Innenhof Alte Druckerei Hannover

Das ehemalige Betriebsgelände der Hahn-Druckerei wird zu einem modernen Arbeits- und Wohnstandort umgebaut. Das zwei- bis dreigeschossige Gebäude umschließt einen Innenhof, der über eine Durchfahrt mit der Straße Im Moore verbunden ist. Ein neu angelegter Durchgang öffnet den Standort zum angrenzenden Welfengarten und zur Universität im Welfenschloss. Der Innenhof bildet das Herzstück des Ensembles. Wohnungen, Ateliers und Büroeinheiten unterschiedlicher Größe orientieren sich mit Zugängen und Fenstern zum Hof. Ein Holzdeck überspannt den bestehenden Asphaltbelag und formuliert einen Aufenthaltsraum der gegenüber der Verkehrsfläche leicht herausgehoben ist. Sitzobjekte falten sich aus der horizontalen Holzlattung heraus, eine Vertiefung formt eine Sandspielfläche. Schirmförmige Ziergehölze (Amelanchier lamarckii) werfen in lockerer Verteilung ihren Schatten auf das Holzdeck.

Bauherr: Klasing Karacay Klasing GbR
Architektur: zymara und loitzenbauer architektur
Planung: Leistungsphase 2-8
Fertigstellung: 2005
Größe: 450 qm
Fotos: Stefan Müller